Heinz-Günter Saemann

Heinz Günter Saemann
Müßiges Umherschlendern

Müßiges Umherschlendern – den Kontakt zum Herzen nicht verlieren

Müßiggang ist aller Laster Anfang – Das ist Lug und Trug. Schaffe, schaffe Häusle bauen – ein Weg in die freiwillige Sklaverei, zielgerichtet oder nicht.

Wir rennen durch unser Leben, sind oft auf der Suche nach einem neuen  Kick, um unsere Leere mit etwas auszufüllen, das unserem eigenem Wesen nicht entspricht. Sind wir im Kontakt zu unserem Herzen und erkennen wir, dass wir ein Teil der Schöpfung sind, kann unsere Energie nicht aufgebraucht werden.

Zwei einfache Übungen wirken unterstützend, um wieder in Kontakt zu uns zu kommen.

 

Heinz Günter Saemann: Qi Gong, Tai Chi | Taiji-Meister und Leiter einer bekannten Taiji- und Qi-Gong-Schule. Er praktiziert nicht nur, er lebt die Kunst der Energielenkung auf körperlicher und spiritueller Ebene. Als Schüler eines legendären chinesischen Meistern gibt er uraltes Wissen weiter.

  • 1988 betrat ich die wunderbare Welt  des  Taijiquan. Es folgten 3 Jahrzehnte der Ausbildung und Kultivierung  in Deutschland und während Studienaufenthalten in China
  • 1982 Gründung der Taijiquan Schule Ortenau
  • Von 1999 bis 2001 Trainingsaufenthalte für Tri-Energetic  in Amsterdam bei Rickie Moore und Henry Marshall
  • Seit 2004 Schüler von Großmeister Yang Zhen He und 2016 Ernennung zum Familienschüler